Vor 3 Jahren haben wir uns auf den Weg gemacht, faire Gemeinde zu werden. Das Projekt strebt einen möglichst nachhaltigen Umgang mit Resourcen und den Verbrauch fair gehandelter Waren an. Das von Brot für die Welt angestoße Projekt wird mittlerweile auch von unserer Diözese unterstützt. Letzten November war es dann soweit und wir konnten zertifiziert werden. So freuen wir uns, dass uns Sylvia Hank vom Bischöflichen Ordinariat im Rahmen unserer Eucharistiefeier in der St. Maria Königin Kirche in Kemnat am Sonntag 18.4. um 11.00 Uhr die Auszeichnungsurkunde überreichen wird.
Katharina Piepho
Faire Gemeinde in Kemnat